Über uns

Die im Jahre 1913 gegründete Schweizerische Gesellschaft für Chirurgie (nachfolgend SGC genannt) ist ein Verein im Sinne der Artikel 60 bis 79 des Schweizerischen Zivilgesetzbuch.

Die SGC versteht sich als

  • Vereinigung aller Fachärzte FMH für Chirurgie;
  • von der FMH anerkannte Fachgesellschaft für das Fachgebiet der Chirurgie;
  • Dachorganisation der schweizerischen chirurgischen Schwerpunktgesellschaften;
  • Mitglied der FMCH (Foederatio Medicorum Chirurgicorum Helvetica) www.fmch.ch

Die SGC hat folgende Zweckbestimmungen

  • Förderung des Zusammenhaltes der schweizerischen Chirurgen;
  • Förderung der wissenschaftlichen Tätigkeit und des akademischen Nachwuchses im Fachgebiet der Chirurgie;
  • Vollzug der Bestimmungen der FMH betreffend Weiter- und Fortbildung sowie Qualitätssicherung im Fachgebiet der Chirurgie in Zusammenarbeit mit den chirurgischen Schwerpunktgesellschaften;
  • Pflege des Erscheinungsbildes des Chirurgen bei seinen Partnern und in der Öffentlichkeit;
  • Vertretung der beruflichen Interessen der Gesellschaftsmitglieder.

Die SGC hat folgende spezielle Aufgaben

  • Durchführung wissenschaftlicher Jahreskongresse und weiterer Fortbildungsveranstaltungen im Fachgebiet der Chirurgie;
  • Bestrebungen für die Harmonisierung der Weiter- und Fortbildungsnormen und für die gegenseitige Titelanerkennung mit dem Ausland;
  • Mitherausgabe eines wissenschaftlichen Publikationsorgans für das Gebiet der Chirurgie.